Verhaltenstherapie

Im Alltag gibt es viele verschiedene Verhaltensweisen von unseren Hunden, die ein Zusammenleben manchmal richtig schwierig werden lassen.

Diese Verhaltensweisen äußert sich in:

  • Stubenunreinheit
  • Trennungsängste
  • Futteraggression
  • Leinenaggression
  • Aufmerksamkeitsforderndes Verhalten (ständiges Bellen)
  • Unsicherheit – und Ängste (Geräuschängste)
  • Aggressionen gegen Mensch und Hund.
 

 

Sie als Hundebesitzer haben schon vieles versucht, um dieses Fehlverhalten in den Griff zu bekommen, aber alle Versuche sind gescheitert??


Dann sind Sie bei der Verhaltenstherapie für Hunde richtig!

Denn dieses Fehlverhalten bekommt man nicht mit Tipps oder Tricks in den Griff,
NEIN….Hier ist ein Umdenken angesagt!

Ich möchte Sie dabei unterstützen wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Wir stellen alles auf „Null“ und machen einen „Neuanfang“.
Wir stellen uns nicht die Frage „Was tut mein Hund da?“

Viel wichtiger ist es zu wissen „WARUM“ zeigt mein Hund dieses Verhalten!
Es können „Missverständnisse“ in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund sein, mangelnde Prägungserfahrungen im Welpenalter oder vielleicht steckt eine Krankheit hinter dem Fehlverhalten Ihres Hundes.

Um herauszufinden „WARUM“ Ihr Hund dieses Verhalten zeigt, werden wir uns zu einem Anamnese / Erstgespräch treffen.

  • Das Gespräch ist zeitlich nicht begrenzt, denn hier werden wir alle wichtigen Informationen und Verhaltensweisen Ihres Hundes zusammentragen.
  • Alle gesammelten Informationen führen dann zu einer Diagnose / Ursache für das Fehlverhalten Ihres Hundes.
  • Lässt sich ein Fehlverhalten nicht erklären, kann es erforderlich sein, dass eine klinische Untersuchung beim Fachtierarzt nötig ist, um organische Ursachen auszuschließen!
  • Erst wenn die Ursache für das Fehlverhalten gefunden ist, kann ich für Ihr Mensch-Hund-Team ein Therapieplan erstellen!

 

hundekommuninkation

Spiel oder Ernst?

Wer die Körpersprache seines Hundes kennt, kann sein Verhalten besser deuten.
So werden Stress, Konflikte und Mißverständnisse vermieden.

 

 

 

Bei der Umsetzung des Therapieplan ist es wichtig, dass ich auf „IHRE“ Konzentration zählen kann!!
Denn Sie werden neue Wege gehen müssen, um das Verhalten Ihres Hundes zu ändern.

Das neue „ZIEL“ werden wir uns „Schritt für Schritt“ erarbeiten und wir werden uns nach dem Lerntempo, Ihres Hundes richten!!

Ich werde bei meiner Arbeit, mir die neusten Verhaltensforschungen und Lernpsychologie des Hundes, zu nutze machen!

Mit umdenken, neuen Kenntnissen über Ihren Hund und mit optimaler positiver Motivation Ihres Hundes, werde ich Ihnen hilfreich zur Seite stehen, damit Ihre Mensch-Hund-Beziehung wieder harmonisch wird.

 

Gerne beantworte ich Ihre Fragen. Rufen Sie mich an.
Kirstin Goetz - Telefon: 0174 - 3937406

 

Alle Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und wird daher auch nicht ausgewiesen.

 

ZF Siegel Ausbildungssiegel

Mobiles Hundetraining Bremen

Kirstin Goetz
Rekumer Wurt 12
D - 28777 Bremen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok